Folge 2: is‘ lieb gemeint – aber Rampe reicht nicht.

Alles ist besser in der eigenen Bubble? Von Wegen! Wir sprechen über linke, queere, Schwarze und/oder feministische Orte, was nice ist, was geiler sein könnte.
Bonus: wir erklären woher der Titel “Rampe? Reicht!” kommt!

Mittwoch um 13 Uhr könnt ihr auf YouTube parallel zu #rampereicht chatten, es gibt UT auf deutsch und englisch.

CN: Ignoranz, Behindertenfeindlichkeit, Community-Ausschlüsse

Direkt als MP3 runterladen

Hier gehts zum Transkript auf deutsch und Englisch

Empfehlung der Folge:
Barrierefreiheit-Fails | Köln im Real-Life Video Game durchgespielt

Erwähnungen:
Queer Zinefest Berlin
TransFormations – Trans* Film Festival Berlin
One World Poetry Night
Lahya Aukongo
Beratung bei SchwarzRund
White Guilt Clean Up

Abonnieren:
STITCHER SPOTIFY PATREON INSTAGRAM RSS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.