Staffel 3, Folge 3: Was ist Crip Time?

Wir sprechen in dieser Folge über Zeitlichkeit. Was ist Crip Time (oder Krüppel-Zeit) und wie kann dieses Konzept uns in der Planung unserer Zeit helfen?

Direkt als MP3 herunterladen

Hier geht’s zum Skript auf deutsch und englisch

Erwähnungen:
Crip Time – Wikipedia-Artikel
Audre Lorde – Manchild Link auf Deutsch
Barrierefreiheit-Fails | Köln im Real-Life Video Game durchgespielt
Alison Kafer – Feminist Queer Crip

Abonnieren:
PATREON INSTAGRAM RSS

Staffel 3, Folge 2: Die Löffeltheorie

Wir erklären die Löffeltheorie.

Direkt als MP3 hochladen

Hier geht’s zum Transkript auf deutsch und englisch

Erwähnungen:
Christine Miserandino (Link auf Englisch)
Löffeltheorie
Audre Lorde: “We have been raised to fear the yes within ourselves, our deepest cravings.“ = „Wir wurden großgezogen um das Ja in uns selbst zu fürchten, unsere tiefsten Bedürfnisse“ aus Uses of the Erotic
Das Konsens Rad
AFAB = Assigned female at birth = bei der Geburt weiblich zugewiesen

Abonnieren:
PATREON INSTAGRAM RSS

Staffel 3, Folge 1: die Modelle der Behinderung

In der ersten Folge der 3. Staffel erklären wir die verschiedenen Modelle der Behinderung.

Direkt als MP3 herunterladen

Hier geht’s zum Skript auf deutsch und englisch

Erwähnungen:
Just Between Us – Podcast Link auf Englisch
Susan Sontag – Krankheit als Metapher & Aids und seine Metaphern
Devon Price – Unmasking Autism Link auf Englisch
Ugly Laws Link auf Englisch
OCD / „Zwangserkrankungen“

Abonnieren:
PATREON INSTAGRAM RSS

Staffel 3 ab Januar 2024

Es hat eeeetwas gedauert, aber nun ist es endlich soweit: die 3. Staffel von Rampe? Reicht! wird ab dem 10. Januar 2024 wieder im 2-Wochentakt erscheinen.


In den fast 2 Jahren seit der letzten Folge hat sich viel verändert: SchwarzRund schreibt an der Doktorarbeit zu Audre Lordes Political Philosophy und simo_tier studiert am Masterstudiengang Art in Context an der UdK.

Viel Spaß mit der neuen Staffel!

Staffel 2, Folge 8: Schwarze Perspektiven auf Behinderung, ehemaliges Behindert sein (ft. Christiane Hutson)

Die Schwarze Wissenschaftlerin Hutson hat mit „mehrdimensional verletzbar“ einen der wichtigsten Sachtexte zu Schwarzen deutschen Perspektiven auf Behinderung geschrieben. Bei uns im Podcast erzählt sie nun einige Jahre nach der Veröffentlichung wie ihr Gefühl des ex-behindert Seins ihre Perspektiven auf die Gesellschaft verändert haben.

Mittwoch um 13 Uhr findet ihr die Folge auf YouTube, es gibt UT auf deutsch und englisch.

Direkt als MP3 runterladen

Hier geht’s zum Transkript auf deutsch und Englisch.

Erwähnungen:
Kat Blaque
Sarah Mouwani
Troy Duster
Toni Morrison: Im Dunkeln spielen: Weiße Kultur und literarische Imagination
Gloria Anzaldúa
@JulianThePoet Tweet
Leah Lakshmi Piepzna-Samarasinha

Abonnieren:
STITCHER SPOTIFY PATREON INSTAGRAM RSS

Staffel 2, Folge 7: Strukturelle staatliche Gewalt gegen Behinderte

In dieser etwas längeren Folge gehen wir ein auf die kontinuierliche strukturelle und staatliche Gewalt gegen behinderte Menschen ein. Von und vor T4, bis zu Potsdam.

Mittwoch um 13 Uhr findet ihr die Folge auf YouTube, es gibt UT auf deutsch und englisch.

Direkt als MP3 runterladen

Hier geht’s zum Transkript auf deutsch und Englisch.

https://youtu.be/u2dZ1NhXUKU

Erwähnungen:
T4 Doku
Gedenkort Reinickendorf
Freundeskreis Gedenkort Alter Anstaltsfriedhof
Gert Schramm: Wer hat Angst vorm schwarzen Mann. Mein Leben in Deutschland
Christiane Hutson, Mehrdimensionale Verletzbarkeiten

Abonnieren:
STITCHER SPOTIFY PATREON INSTAGRAM RSS